Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 579 von /home/.sites/370/site2479/web/includes/menu.inc).

Resilienz in der Pflege - Lehrgang

 

Psychische Widerstandskraft stärken

Die seelische Widerstandskraft erhalten und stärken -
Aktivierung eigener Ressourcen und erfolgreiche Teamarbeit

Resilienz in der Pflege - Ein Trainingsprogramm für Menschen in Pflegeberufen

 

Motivation, Leistungsfähigkeit und Freude an der Arbeit sollen auch im professionellen Pflegealltag erhalten bleiben. Dazu haben Pflegekräfte mit hoher Widerstandskraft eine Vielfalt von Fähigkeiten entwickelt. Sie

  • besitzen die spielerische Neugier von Kindern und lernen ständig aus Erfahrungen
  • passen sich schnell an, haben ein starkes Selbstwertgefühl, das auf Selbstachtung beruht
  • haben gute Freunde und eine liebevolle Beziehung
  • äußern ihre Gefühle offen und erwarten, dass die Dinge sich positiv entwickeln
  • beurteilen andere mit Empathie, setzen auf Intuition und kreative Eingebungen
  • können sich schützen, haben Talent zum Glück und ziehen auch aus Missgeschicken Gewinn

 

Diese Haltungen und Fähigkeiten zu stärken, ist Ziel unseres dreiteiligen Trainingsprogramms. Methodisch beziehen wir uns darin auf aktuelle Erkenntnisse der psychoneuroimmunologischen Forschung und auf praktische Erfahrungen aus dem Klinikalltag. Die Veränderung des eigenen Denkens und Handelns in beruflich herausfordernden und emotional belastenden Situationen sind unsere Ziele für den Lehrgang.

 

Anhand häufiger und konkreter Situationen aus dem Arbeitsalltag arbeiten wir an folgenden Dimensionen der Persönlichkeit im beruflichen Kontext:

  • Strategien zur Stärkung von Selbstwert und Selbstwirksamkeit
  • Reflexion der eigenen Strategie zur Klärung der Ursachen für Situationen
  • Deutungsarbeit bei Misserfolg und Erfolg – Lernen und Wachsen im Alltag
  • Arbeit mit eigenen Gefühlen – Begeisterung, Glück und Enthusiasmus
  • Teamkultur und soziale Beziehungen
  • Klärende und authentische Kommunikation

 

Die drei Module des Lehrgangs ergänzen einander, können aber unabhängig voneinander besucht werden.
Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin für Ihr maßgeschneidertes Betriebsseminar.

Download Infoblätter zum Lehrgang

Modul 1: Stresssituationen realistisch einschätzen und besonnen reagieren,  Selbstbewusstsein und Selbstwirksamkeit stärken

Dauer: 2 mal 4 Stunden

Wie Situationen wahrgenommen werden, kann mehr von der eigenen Denkweise beeinflusst sein, als von der Situation selbst. Typische Reaktionsmuster in Stresssituationen prägen Selbstwahrnehmung, Selbstwirksamkeit und die Wirksamkeit im Team. In turbulenten Alltagssituation treffen viele Menschen falsche Entscheidungen und reagieren defensiv, vor allem, wenn die Ursachen der Belastung unbeeinflussbaren Faktoren zugeschrieben wird.
mehr ...

 

Modul 2: Meine Rolle im Team – Ungewissheit und Rollenunsicherheit durch positive Rollenmodelle und authentische Kommunikation bewältigen

Dauer: 2 mal 4 Stunden

Moderne Gesundheitsversorgung ist an interprofessionelle und multidisziplinäre Teams wechselnder Zusammensetzung geknüpft. Wenn diese funktionieren, können sie vor Fehlbeanspruchung durch Stress schützen. Andererseits werden Teams selbst vielfach zur Ursache von inneren Konflikten (intrapersonell) oder von Teamkonflikten.

Die eigene Person und Rolle in Teams zu reflektieren, begünstigt die Entwicklung von Strategien zur Erhaltung und Stärkung seelischer Widerstandskraft.
mehr ...

 

Modul 3: Teamarbeit und persönliche Stärke durch klärende Kommunikation - Überzeugen und Menschen im Dialog für sich gewinnen

Dauer: 2 mal 4 Stunden

Moderne Gesundheitsversorgung ist an interprofessionelle und multidisziplinäre Teams wechselnder Zusammensetzung geknüpft. In diesem Seminar lernen Sie, Konflikte durch effiziente und „vollständige“ Kommunikation zu klären – zu überzeugen, um die Zusammenarbeit zu verbessern und andere für sich zu gewinnen.
mehr ...