Change Management

Steuerung und Monitoring von Veränderungsprozessen

Lehrgang „Synergetisches Prozessmanagement“ auf der Grundlage von Synergetik, Chaostheorie und Complexity Science, Februar bis September 2019

Systemkompetenz kann heute als Schlüsselkompetenz des Veränderungsmanagements gesehen werden. Während eines Veränderungsprozesses folgt eine Organisation funktionalen Zusammenhängen besonderer Art. Diese sind komplex und resultieren in oft chaotisch erscheinenden Veränderungskaskaden. Ihre Gestaltung stellt uns vor Herausforderungen, überraschende und turbulente Entwicklungen erscheinen nur in begrenztem Maß beherrschbar.

Und dennoch sind solche Veränderungsprozesse planbar und steuerbar. Denn komplexe Systeme lassen sich verstehen und die Komplexitätswissenschaften liefern geeignete Verständnisgrundlagen sowie ein Bündel an wirksamen Methoden, um die Eigendynamik von Selbstorganisationsprozessen zu gestalten und zu evaluieren. Ein tieferes Verständnis und die Fähigkeit zur Erfassung und Modellierung komplexer Systeme sind dazu Voraussetzung.

In diesem Lehrgang vermitteln wir das dazu notwendig Wissen und stellen mit dem Synergetischen Navigationssystem (SNS) eine Technologie zur Verfügung, um Veränderungsprozesse jeder Art auf der Höhe des Geschehens abzubilden. Unser Monitoring-System und seine Möglichkeiten zur Prozessgestaltung bietet eine Integration von Datenerfassung, Datenanalyse und Visualisierung. Die Technologien des Real-Time Monitoring liefern eine valide Basis für Mikroentscheidungen im Prozess, für kooperative Feinsteuerung und für die Evaluierung.

Wir bieten in diesem Lehrgang die Übertragung von Ergebnissen aus der Komplexitäts- und Psychotherapieforschung in die Bereiche Beratung/Coaching sowie in die Team- und Organisationsentwicklung.

Download Curriculum

  Jedes der 5 Module ist mit 16 Fortbildungspunkten für das Fach Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
  (Diplom-Fortbildungsprogramm der ÖÄK) anrechenbar.

Aktuelle Termine, laufender Lehrgang 2018 Save the Date: Lehrgang 2019
Do/Fr. 22./23. Februar 2018, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg, Strubergasse 21 Do/Fr. 21./22. Februar 2019
Do/Fr. 15./16. März, Klinik ChiemseeWinkel, Seebruck am Chiemsee, Römerstraße 17 Do/Fr. 14./15. März 2019
Do./Fr. 26./27. April, Klinik ChiemseeWinkel, Seebruck am Chiemsee, Römerstraße 17 Do./Fr. 11./12. April 2019
Do./Fr. 7./8. Juni, Klinik ChiemseeWinkel, Seebruck am Chiemsee, Römerstraße 17 Do./Fr. 6./7. Juni 2019
Do./Fr. 20./21. September, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg, Strubergasse 21 Do./Fr. 19./20. September 2019

HRV - Herzratenvariabilität in der Beratung

Sie wollen Ihre Beratungsleistungen durch Messung der Herzratenvariabilität (HRV) attraktiver und aussagekräftiger machen?  HRV eignet sich nicht nur hervorragend, um Auswirkungen psychischer und physischer Belastungen zu zeigen. Sie bietet ein breites und aussagekräftiges Fundament für die Analyse des Lebensstils - von Schlafarchitektur und Erholungsfähigkeit. Personen, welchen eine aussagekräftige Deutung ihres Chronokardiaogramms geboten wird, entwickeln häufig große Bereitschaft, den eigenen Lebensstil zu reflektieren und sogar zu ändern. HRV kann zum Türoffner in persönlichen Beratungssituationen werden! Unter fachlicher medizinscher Begleitung ist die HRV-Analyse ein mächtiges Tool zur Prävention aber auch Behandlung von psychischer Erschöpfung.

Aber nicht nur im individuellen Beratungssetting (Ressourcenberatung, Lebensstilveränderung, Therapie …) haben Chronokardiogramme höchste Bedeutung - etwa für die Evaluierung von Interventionen. Auch in Teams, Gruppen und Organisation können Beratungsprozesse mit HRV effektiv begleitet und evaluiert werden. In Projekten zur Gesundheitsförderung in Betrieben hat sich der Einsatz von HRV zur Analyse und zum Biofeedback mittlerweile etabliert.

Monitoring/Steuerung von Veränderungsprozessen in Psychotherapie und Beratung

Zertifizierungslehrgang „Synergetisches Prozessmanagement"
unter Anwendung des Synergetischen Navigationssystems (SNS)
auf der Grundlage von Synergetik, Chaostheorie und Complexity Science

nächster Termin: Feb. bis Sept. 2019, Salzburg, Seebruck am Chiemsee

Download Curriculum, Online-Anmeldung 2019

  Jedes der 5 Module ist mit 16 Fortbildungspunkten für das Fach Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
  (Diplom-Fortbildungsprogramm der ÖÄK) anrechenbar.

Die Gestaltung und Förderung von Veränderungsprozessen in Beratung, Organisationsentwicklung und Psychotherapie stellen uns vor besondere Herausforderungen. Veränderungsprozesse sind weder einfach vorhersehbar noch intentional steuerbar. Gleichzeitig sind mehrere Systemebenen zu berücksichtigen und die Informationen von gestern sind nicht selten heute schon überholt. Die Komplexitätswissenschaften liefern in dieser Situation geeignete Verständnisgrundlagen sowie Methoden, um die Eigendynamik und Selbstorganisation von Veränderungsprozessen wirkungsvoll zu unterstützen, zu gestalten und zu evaluieren.

In dieser Weiterbildung werden die für das synergetische Prozessmanagement notwendigen Kompetenzen vermittelt. Verständnis und Modellierung komplexer Systeme kann heute als Schlüsselkompetenz in vielen Disziplinen und Anwendungsfeldern gelten (Systemkompetenz). Inzwischen stehen auch Technologien zur Verfügung, mit denen Veränderungsprozesse auf der Höhe des Geschehens gemessen und abgebildet werden können. Insbesondere Monitoring-Systeme zur Erfassung von Veränderungsprozessen in Humansystemen und ihre Einsatzmöglichkeiten bei der Begleitung und Gestaltung von Veränderungsprozessen werden vorgestellt. Die Integration von Datenerfassung, Datenanalyse und Visualisierung ermöglicht ein optimales Feedback zu laufenden Entwicklungsprozessen. Mögliche Anwendungsfälle in Psychotherapie, Beratung und Coaching, Team- und Organisationsentwicklung werden vorgestellt. Mit dem Real-Time Monitoring steht eine valide Basis für Mikroentscheidungen im Prozess, für kooperative Feinsteuerung und für die Prozess-Outcome-Evaluierung zur Verfügung.

HRV - Zertifizierungslehrgänge

Zertifizierung für Chrono-Medizinier, Chrono-Psychologen und Chrono-Trainer.

ERFOLGREICH SEIT 2017 !

Wir freuen uns, in Kooperation mit dem Human Research Institut (Weiz), der Medizinischen Universität Graz unter der Leitung von Univ. Prof. Maximilian Moser (Weiz, Graz) einen Lehrgang für MedizinerInnen und TherapeutInnen zu den Grundlagen der Herzratenvariabilitätsanalyse anzubieten (Download Lehrgangsinfo):

Modul1 Chrono-Basic 15./16. Juni 2018 Chrono-Basic 14./15. Sept. 2018 Chrono-Basic 16./17. Nov.2018
Termine: Fr, 15. u. Sa, 16. Juni 2018 Fr, 14. und Sa, 15. Sept. 2018 Fr, 16. und Sa. 17. Nov. 2018, 13:00 bis 19:00,
Anmeldung: online oder hrv@salzburg.academy online oder hrv@salzburg.academy online oder hrv@salzburg.academy
siehe auch: HRV - Herzratenvariabilität in der Beratung
Zusatztermine Wünschen Sie eine andere Schwerpunktsetzung/einen anderen Termin für Ihr Team? Schreiben Sie uns ...

 

Modul 2 Chrono-Expert 29./30. Juni 2018 Chrono-Expert 28./29.Sept. 2018 Chrono-Expert 30.Nov./1.Dez. 2018

Termine:

Fr, 29. u. Sa 30. Juni 2018 Fr, 28. u. Sa 29. Sept. 2018 Fr. 30. Nov. u. Sa. 1. Dez. 2018

Anmeldung: 

online,
Mail: hrv@salzburg.academy
online,
Mail: hrv@salzburg.academy
online,
Mail: hrv@salzburg.academy
Zusatztermine Wünschen Sie eine andere Schwerpunktsetzung/einen anderen Termin für Ihr Team? Schreiben Sie uns ...

 

Workshops      
Termine: derzkeit keine Termine verfügbar

derzkeit keine Termine verfügbar

derzkeit keine Termine verfügbar
Anmeldung:

online,
Mail: hrv@salzburg.academy

online,
Mail: hrv@salzburg.academy
online,
Mail: hrv@salzburg.academy
Ihr individueller Workshop Wünschen Sie ein Workshop zu einem anderen Thema oder Termin für Ihr Team? Schreiben Sie uns ...

HRV & Veränderung

Persönliche Entwicklung durch Synergetisches Veränderungsmanagement und HRV-Analyse

ein Lehrgang der salzburg.academy

Beratung zur Selbstreflexion, Autonomiestärkung, Sinnfindung:

  • Persönliche Ressourcen auffinden und fördern
  • Das Klientensystem - Analyse und Monitoring
  • Aktive Prozessgestaltung – Synergetische Strategie
  • Autonomiestärkung durch Selbstreflexion mit dem Synergetischen Navigationssystem (SNS)
  • Herzratenvariabilität – Analyse und Monitoring von 24h-Messungen

In Kooperation mit:                Center for Complex Systems Stuttgart, JoySys GmbH Weiz
Wissenschaftliche Begleitung: Institut für Synergetik und Psychotherapieforschung der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg,
                                          
Humanresearch Institut Weiz.
Informationstage:                  eintägig, Fr. 10:00 bis 18:00, Kosten: 150,- exkl. Steuer, Mindestteilnahme 7 Personen

Seminar 2-tägig:                   Fr. 10:00 – 18:00, Samstag 9:00 bis 16:00, Kosten: 450,- exkl. Steuer, Mindestteilnahme 5 Personen

Lehrgang:                             3 Module, Freitag 10:00 – 18:00, Samstag 9:00 bis 16:00, Salzburg, Kosten: 1500,- exkl. Steuer

Termine:                             coming soon ...  Anfrage individuelle Terminvereinbarung für Ihr Team ...

Komplexität Beratung Organisationsentwicklung

 

       download Info-Blatt     Anmeldung und Information: gestaltung[at]salzburg.academy

 

Alphatiere oder Augenhöhe - Chancen und Risiken partizipativer Unternehmensführungen

Bettina Lenz-BöhmeJede zweite Führungskraft glaubt laut einem Artikel in der "ZEIT": "In einer immer komplexeren Welt braucht es eine soziale Innovation in der Arbeitswelt, um den Standort Deutschland zu sichern." Doch wie soll das aussehen? Immer lauter wird der Ruf nach Demokratisierung der Arbeitswelt, doch wie ist Führung dann zu gestalten? Druck und starre Strukturen, Verantwortungs-, Privilegien- und Informationsmonopole sowie häufige Umstrukturierungen sind keine Antwort mit Zukunftsperspektive auf die steigenden Anforderungen am Weltmarkt. Der Anspruch auf Leadership steht dem Konzept der iterativ testenden Agilität entgegen. Es herrscht Einigkeit im Hinblick auf den Änderungsbedarf aber häufig Hilf- und Ratlosigkeit bezüglich der Lösungsansätze. 

Erfahren sie in diesem Vortrag mehr über Führung auf Augenhöhe und alternative Formen der Organisation ...

Aus dem Rhythmus? HRV-Zertifizierungslehrgänge für Mediziner, Psychologen und Interessierte

Erkenntnisse der Chronobiologie und Chronomedizin und Messungen der Herzratenvariablilität (HRV) zeigen neue Diagnostik- und  Therapieoptionen, aber auch neue Möglichkeiten zur Prävention und in der Lebensstilberatung auf.

Einführungs- und Zertifizierungslehrgänge für Mediziner, Psychologen und Interessierte

in Zusammenarbeit mit Human Research Institut (Weiz), der Medizinischen Universität Graz unter der Leitung von Univ. Prof. Maximilian Moser (Weiz, Graz).

Philosophie

Wir entwickeln neue Perspektiven und Lösungen in den zentralen Bereichen des Zusammenlebens und der nachhaltigen Gestaltung unserer Gesellschaft. Arbeitswelt, Politik, Bildung und Forschung, Medizin und Gesundheit sollen durch Persönlichkeiten geprägt werden, die ihr Engagement und eine Werteorientierung in den Dienst der Gemeinschaft stellen und nachhaltige humane Lösungen für ein friedvolles und sozial gerechtes Zusammenleben der Menschen suchen, entwickeln und fördern.